rheinromantik.de | Der Rhein zwischen Mainz und Köln

rheinromantik-3rheinromantik-1rheinromantik-2Zwischen Mainz und Köln schlängelt sich Vater Rhein vorbei an verträumten Städtchen mit verwinkelten Gassen und schmucken Fachwerkhäusern. Viele Dichter und Musiker haben sich in ihren Werken von der malerischen Landschaft inspirieren lassen. Sagen und Legenden ranken sich um mittelalterliche Burgen, Schlösser und Ruinen. An den steilen Hängen des Rheins wachsen Reben, die später zu Weinen höchster Qualität heranreifen. Wer einmal diese wunderschöne Landschaft mit all seinen Sehenswürdigkeiten besucht hat weiß, warum ein altes deutsches Volkslied fragt, „warum ist es am Rhein so schön?“